Trefft uns beim Attachment-Parenting-Kongress am 1./2. Oktober 2022 in Hamburg

Als Autorinnen mehrerer Bestseller haben wir das große Glück, häufig auf interessante Lesungen, Messen und Kongresse eingeladen zu werden. Meine persönliches Highlight ist dabei immer wieder der Attachment Parenting Kongress von Einfach Eltern, der in diesem Jahr endlich wieder stattfinden kann. Zum dritten Mal ist auch Katja eingeladen; in diesem Jahr wird sie am 1. Oktober 2022 um 17:15 Uhr einen Vortrag zum Thema "Geschwisterliebe - Geschwisterhass" halten.



Der Attachment Parenting Kongress hat es sich zur Aufgabe gemacht, neueste Erkenntnisse aus der Bindungs-, Entwicklungs- und Hirnforschung miteinander zu verknüpfen und außerdem Fachpersonal die Möglichkeit zu geben, sich auf aktuellstem Stand fortzubilden. Aber auch "nur" Eltern können sich unglaublich interessante Vorträge anhören. Im Jahr 2018 war ich beim Vortrag von Dr. Thomas Harms zum Thema "Emotionale Erste Hilfe" und war so geflasht, dass ich eine Stunde mit den Tränen rang. Ich hatte mich noch nie mit dem Thema bindungsbasierte Körperpsychotherapie auseinander gesetzt und war vollkommen fasziniert, wie bspw. Schreikindern dadurch geholfen werden kann. Auch in diesem Jahr freue ich mich schon ganz besonders auf einen Fachvortrag über mein aktuelles Spezialinteresse Reflexintegration von Jürgen Grah. 

Es gibt aber auch noch weitere spannende und interessante Vorträge - hier ein kleiner Auszug:

      Herbert Renz-Polster     
      Erziehung, Werte und Gesinnung: warum die Kindheit ein "Gesellschaftsthema" ist

      Nora Imlau 
      In guten Händen - Stärkende Bindung passiert nicht nur im engsten Familienkreis

      Inke Hummel
      Mein wunderbares schüchternes Kind

      Georg Milzner 
      Aufwachsen in der digitalen Welt - Risiken und Chancen für Kinder und Jugendliche heute

      Mathias Voelchert
      Autonomieentwicklung bis in die Pubertät

     Jeannine Mik + Sandra Teml-Jetter
     Mama, nicht schreien, Starke Gefühle bei Eltern

     Kathy Weber 
     GFK - Gewaltfreie Kommunikation

     Patricia Cammarata 
     Mental Load - Verantwortung partnerschaftlich teilen

Insgesamt könnt ihr aus insgesamt 24 Vorträgen acht auswählen, die für Euch am interessantesten sind. 

In den Pausen habt ihr die Möglichkeit, Euch mit anderen auszutauschen, euch am wirklich extrem leckeren Snack- und Mittagsbüffet stärken oder über die Produkte der Aussteller kennenzulernen und teilweise auch auszuprobieren. 

Attachment Parenting Kongress Aussteller

Der Kongress findet im altehrwürdigen Grand Elysée im Zentrum von Hamburg statt, das nur wenige Gehminuten vom Fernbahnhof Hamburg Dammtor entfernt liegt. Hier könnt ihr bei entspannter Atmosphäre rund 800 TeilnehmerInnen aus verschiedenen Ländern Europas treffen - Hebammen, Ärzte, Still- und TrageberaterInnen, Fachpersonal aus dem Bereich der Elternbegleitung sowie Sponsoren, die Produkte rund ums bindungsorientierte Elternsein bieten und natürlich interessierte Eltern. Ich habe mich z. B. 2018 wirklich sehr gefreut, Stefanie Stahl kennenzulernen und mit ihr ausgiebig plaudern zu können. 


Das wunderbare am Kongress ist der direkte Austausch mit Menschen, denen die bedürfnis- und beziehungsorientierte Elternschaft am Herzen liegt. Ich habe noch nie so viele Menschen mit Tragetüchern an einem Ort gesehen! Während der Vorträge ist es völlig normal, dass Babys nebenbei gestillt oder sogar ganz nebenbei abgehalten werden. 

Attachment Parenting Kongress Vortrag

Falls Kinder zwischendurch mal unruhig werden, gibt es die Möglichkeit, dank spezieller Kopfhörer dem Vortrag auch außerhalb des Saals zu folgen. Denjenigen, denen es im Saal zu unruhig sein sollte, bieten die Kopfhörer die Möglichkeit, störende Hintergrundgeräusche auszublenden. 

Auf dem AP-Kongress sind Kinder grundsätzlich willkommen, ihr solltet aber bedenken, dass es ein Fachkongress ist, der für neugierige und aktive Kleinkinder womöglich nicht ganz so spannend ist, wie für Euch. Ihr habt grundsätzlich auch die Möglichkeit, Eure Kinder kostenlos betreuen zu lassen (es fällt lediglich eine kleine Versorgungspauschale für die Beköstigung mit leckeren Snacks an). So könnt ihr Euch komplett auf die Vorträge konzentrieren. Die Plätze sind begrenzt und schon gut gebucht. Wenn ihr Lust auf den Kongress habt, wartet daher nicht zu lange, auch der Kongress selbst ist erfahrungsgemäß relativ früh ausgebucht.

Alle Informationen und natürlich auch das gesamte Programm und die Möglichkeit, Tickets zu buchen, findet ihr auf der Homepage des AP-Kongresses - vielleicht treffen wir uns ja am 1. und 2.10.2022 in Hamburg? 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen