Anzeige

Bedürfnisorientierte Begleitung hyperaktiver Kleinkinder - Teil 1 Freiraum(überforderung) und Grenzen(übertretung)

Gastartikel von Lea Ibell

Für unsere Familie war die Diagnose unseres Sohnes eine hilfreiche Erkenntnis, um einen verständnisvollen Umgang zu entwickeln. Der Text soll eine Anregung sein, sich frühzeitig mit der „Besonderheit ADHS“ [1] zu beschäftigen und bedürfnisorientiert darauf zu reagieren. Der Text steht unter einer freien Lizenz (CC BY).

Hyperaktive [2] Kinder fallen oft schon früh auf: Sie sind unruhiger, schneller, lauter und unvorsichtiger als gleichaltrige Kleinkinder. Anderen Eltern kann man den Familienalltag schwer verständlich machen. Das gilt auch für das frustrierende Gefühl, weder mit liebevollen Erklärungen, noch mit Warnungen, Ermahnungen oder Konsequenzen auf das kindliche Verhalten Einfluss nehmen zu können, was für Eltern auch eine elementare Erfahrung mangelnder Selbstwirksamkeit darstellt. Hyperaktive Kleinkinder verhalten sich in solch einer Frequenz und Geschwindigkeit unberechenbar, dass man dauernd an (und über) seine eigenen Grenzen gelangt. Der Alltag ist geprägt von ständigem Reagierenmüssen.

Unser Familienplaner - was Euch erwartet °mit Verlosung°

Es gab etliche Anfragen von euch, ob wir unseren Familienplaner für 2020 mal von Innen fotografieren könnten, damit ihr nicht die Katze im Sack kauft. Diesem Wunsch kommen wir natürlich gerne nach, denn es ist furchtbar nervig, einen für die Familie unpassenden Planer das ganze Jahr über nutzen zu müssen. 

Familienplaner 2020 Das gewünschteste Wunschkind

Also, so sieht das gute Stück von Vorne aus. Er hat 144 Seiten - pro Woche eine Doppelseite plus Extraseiten. Er ist wunderbare 15,7 x 1,7 x 21,3 cm groß, hat also Format A5. Ausgeklappt dann A4. Er kann als normaler Planer in die Handtasche gesteckt werden - der Einband ist aus stabiler Pappe und hält einiges aus, der gelbe Gummi hält euren Planer zusammen, damit er in der Tasche nicht aufklappt. Falls ihr ihn in der Küche aufhängen wollt: Auch kein Problem! Im Einband gibt es ein Loch für den Nagel. Wir haben uns für eine Spiralbindung entschieden, damit ihr entspannt darin schreiben könnt und er gut an der Wand hängt. Wer möchte, kann das Bild unseres  Wunschkindmädchens abziehen und dort ein eigenes Foto aufkleben.

Wie ihr gleich sehen werdet, ist der Inhalt des Planers ziemlich bunt. Weil Danielle und ich auch eher bunt leben, wie ihr auf Instagram sehen könnt. Wir finden entschlackte, einfach gehaltene Planer auch edel und schön, aber das wären einfach nicht wir gewesen....

Wie Kinder lesen und schreiben lernen

Gastartikel

1. Wie lernen Kinder lesen und schreiben? Oder: Was können Kinder eigentlich schon vor der Grundschule? 


Junge liest in einem BuchWenn man verstehen will, wie Kinder schreiben lernen, dann hilft es, sich bewusst zu machen, wie sie sprechen gelernt haben. Das ist nämlich ganz nebenbei passiert, ohne dass wir Erwachsenen großartig etwas steuern, beibringen oder korrigieren mussten. Die Kinder haben zugehört, alles Sprachliche in ihrer Umwelt aufgesaugt und im Laufe der Jahre immer komplexere Sätze hervorgebracht. Manchmal erstaunlich, manchmal witzig, manchmal geradezu verblüffend ähnlich zu unseren eigenen Sprechweisen und mit zunehmendem Alter immer situationsangemessener – bei Oma darf man am Tisch eben nicht kacken sagen.

Dass wir Erwachsenen unsere Stimme ein wenig verstellen, wenn wir mit einem Kind im Spracherwerb sprechen, ist ganz normal. Das nennt sich child directed speech oder Motherese und alle Menschen auf der ganzen Welt machen das mit ihren kleinen Kindern. Dass wir Erwachsenen einen Satz des Kindes wiederholen, in dem zum Beispiel ein Verb falsch gebeugt wurde, ist auch ganz normal. 

- Ich hab den Sand auf den Auto geladet.
- Du hast den Sand auf das Auto geladen. Schön! 

Das passiert alles nebenbei und das Kind lernt ohne darüber nachzudenken, wie das komplexe Sprachsystem funktioniert, in das es hineingeboren wurde.

Sollte man den Geschwistern etwas Kleines schenken, wenn ein Kind Geburtstag hat? °FAQ°

Natürlich wollen wir alle das Beste für unsere Kinder. Es ist schwer auszuhalten, wenn sie traurig sind, weil ein Geschwisterkind an einem Tag mehr als sie selbst bekommt. Das kann sein, weil es an diesem Tag Geburtstag hat. Oder vielleicht ist es zu einer Party oder Übernachtung bei seinen Freunden eingeladen, das Geschwisterkind aber nicht.

Vielleicht ist ihm auch ein Zahn ausgefallen und die Zahnfee kam zu Besuch. Möglicherweise wird ein Geschwister eingeschult, und die anderen müssen nun mit ansehen, wie es stolz die größte Schultüte aller Zeiten vor sich herträgt, während sie selbst noch in den Kindergarten gehen. Es gibt so viele potentiell unfaire Momente im Leben von Kindern. Und es kann sein, dass diese Momente unsere Kinder extrem stark mitnehmen. Dass sie weinen, wüten und sich anscheinend gar nicht mehr beruhigen können. Nur verständlich, dass wir liebende Eltern ihren Frust ein wenig abmildern wollen. Was macht da schon das eine oder andere kleine Mitgeschenk? Eine Mini-Schultüte, wenn der große Bruder eine Maxi-Schultüte bekommt? Oder eine kleine Aufmerksamkeit für das Nicht-Geburtstagskind?

Mädchen hat Geburtstag

Wenn Eltern schwer erkranken - wie man mit Kindern über Krankheiten und den Tod sprechen kann

Gastartikel
Brustkrebs bei MamaDas Robert-Koch-Institut schätzt, dass jährlich ca. 50.000 Kinder davon betroffen sind, dass ein Elternteil an Krebs erkrankt. Diese Zahl bezieht sich auf Neuerkrankungen. Die Zahl der Betroffenen (also Kinder und Jugendliche, deren Eltern aktuell von einer Krebserkrankung betroffen sind) liegt naturgemäß höher, hierzu liegen allerdings keine genauen Zahlen vor.

Wenn Mama an Krebs erkrankt


Ich bin im Dezember 2017 im Alter von 32 Jahren während der Stillzeit mit meinem dritten Kind an einer als besonders aggressiv geltenden Form von Brustkrebs erkrankt. Mittlerweile liegen 16 Chemotherapien, eine Mastektomie und 33 Bestrahlungen hinter mir. Als geheilt kann ich mich dennoch nicht bezeichnen, denn das Gefährliche am Brustkrebs ist nicht der Tumor in der Brust, sondern die Möglichkeit, dass Metastasen irgendwo im Körper auftauchen. Sobald Metastasen auftreten sollten, ist Brustkrebs nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft unheilbar und die Behandlung würde dann nur noch palliativ, nicht aber auf Heilung auszielend, aussehen.

Erziehung - kann es gut gehen, wenn Eltern eine unterschiedliche Haltung haben? °FAQ°

Eine der häufigsten Fragen, die uns gestellt wird, ist, ob es gut gehen kann, wenn die Eltern unterschiedliche Erziehungswege gehen - der eine Elternteil also bedürfnisorientiert und der andere eher "klassisch autoritär" oder "wie meine Eltern eben" erziehen möchte.

Die kurze Antwort ist: Ja, das kann gut gehen. Aber.
Die lange Antwort ist ein bisschen komplizierter.

ACHTUNG: In diesem Artikel wird über die Bindungshierarchie und die Positionen darin gesprochen. Die Erklärungen in diesem Artikel hierzu sind nicht allgemeingültig. Die Aussagen zur Bindungshierarchie in diesem Artikel beziehen sich ausschließlich auf die Konstellation "bindungsorientierter Elternteil/nicht-bindungsorientierter Elternteil" im Zusammenhang mit starken negativen Glaubenssätzen. Agieren beide Eltern bindungsorientiert, wird es trotzdem eine Nummer 1 und eine Nummer 2 geben - das ist völlig natürlich-, aber die hier aufgeführten Probleme werden nicht auftreten.
Anzeige