Anzeige

Podcast

Alle zwei Wochen gibt es eine neue Podcastfolge von uns für Euch. Wir sprechen über bindungs- und beziehungsorientierte Elternschaft und haben dabei ganz tolle Studiogäste. Auf dieser Seite findet ihr alle bisher erschienenen Folgen.

Zu hören ist unser Podcast direkt bei 104.6 RTL, iTunes, Deezer und Spotify.

Folge 1 - Wie schläft mein Baby ein besser ein und durch?

Mit Alu von Großeköpfe sprechen wir darüber, warum Babys so schlecht einschlafen und ständig wieder aufwachen.

Folge 2 - Erziehung ohne Strafen

Wir haben Katia Saalfrank zu Gast und sprechen mit ihr darüber, wie wir mit Kindern eine gute Beziehung aufbauen können, so dass wir ohne Strafen auskommen.

Folge 3 - Digitale Medien - Teil 1: Die Ängste der Eltern

Mit Twitterin Thea sprechen wir darüber, welche Ängste und Befürchtungen wir in Bezug auf die Mediennutzung unserer Kinder haben und inwieweit diese berechtigt sind. 

Folge 4 - Digitale Medien - Teil 2: Aggressionen und Impulskontrolle

"Jetzt wird aber ausgemacht" führt nicht selten dazu, dass Kinder ausflippen. Warum es unseren Kindern so schwer fällt, sich von technischen Geräten trennen, darüber reden wir mit Twitterin Thea. 

Folge 5 - Digitale Medien - Teil 3: Ballerspiele und Amokläufe

Ballerspiele erfreuen sich größter Beliebtheit - mittlerweile sogar durch Fortnite bei kleineren Kindern. Thea fragt uns, wie problematisch solche Spiele eigentlich sind.

Folge 6 - Digitale Medien - Teil 4: Medienexpertin Patricia Camarata

Wir haben Patricia Cammarata von Das Nuf eingeladen und sprechen mit ihr darüber, wie man den Medienkonsum von Kindern bewerten und steuern kann. 

Folge 7 - Die Einführung von Beikost

Tanja war mit ihrem zauberhaft hicksenden 5 1/2-monatigen Baby Ella bei uns und wir haben über die Einführung von Beikost mit Brei und Baby-led weaning gesprochen.

Folge 8 - Die Vorschulpubertät

Alu hat bemerkt, dass ihr Kind in den Monaten vor dem Schulstart besonders zickig war. Warum kommen Kinder in diesem Alter in eine schwierige Phase und wie können wir ihnen helfen?

Folge 9 - Schulreife - Teil 1: Motorischer und kognitiver Bereich

Unser Gast Dr. Rupert Dernick von FamilienErgo erklärt gemeinsam mit Katja, welche Vorraussetzungen Kinder in Bezug auf Motorik und Kognition erfüllen sollten, wenn sie die Schule besuchen sollen und wie man diese schon vorher fördern kann.

Folge 10 - Schul(hof)reife - Teil 2: Emotionaler und sozialer Bereich

Im zweiten Teil des Podcasts über die Schulreife sprechen wir mit Dr. Dernick über die emotionalen und sozialen Vorraussetzungen, die Kinder bei der Einschulung mitbringen sollten.

Folge 11 - Sauber werden, sauber bleiben - Windelfrei und Töpfchentraining

Nicola Schmidt war zu Gast bei Danielle. Wir sprachen darüber, wie Babys windelfrei aufwachsen können, ob Töpchentraining sinnvoll ist und wie man Kinder beim Sauberwerden unterstützen kann.

Folge 12 - Wann kann man Kinder alleine zur Schule und zu Freunden schicken?

Thea besucht uns erneut und fragt: Wann kann man Kinder eigentlich allein zur Schule schicken? Welche Gefahren gibt es und wie bereiten wir unsere Kinder darauf vor?

Folge 13 - Wie Kinder schlafen - Familienbett, Einschlafbegleitung und Durchschlafen

Danielle spricht mit Nicola Schmidt über das Schlafverhalten von Kleinkindern. Wie lange sind Familienbett und Einschlafbegleitung okay? Und was kann man tun, wenn man das Schlafverhalten seines Kindes ändern möchte?

Folge 14 - Neue und lesenswerte Kinderbücher

Katja hat von der Blogfamilia schöne neue Kinderbücher mitgebracht - wir stellen Euch diejenigen vor, die uns am besten gefallen haben. Hier findet ihr einen gesonderten Beitrag dazu.


Folge 15 - Was Eltern über Fieber und Krämpfe wissen sollten

Heute ist wieder Dr. Rupert Dernick von FamilienErgo bei uns im Studio. Wir sprechen mit ihm über Fieber bei Kindern und warum man es nicht unbedingt senken sollte und darüber, welche Krämpfe man als Eltern kennen sollte und wie man am besten mit ihnen umgeht.

Folge 16 - Kritik zum Film "Die Elternschule"

Wir sprechen mit dem Kinderpsychiater Dr. Dierssen über den Film "Elternschule", einem Dokumentarfilm über die Arbeit in Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen, bei denen Kinder mit problematischem Verhalten mit Ess-, Trennungs- und Schlaftraining sehr fragwürdig therapiert werden und die Methoden als adäquate Erziehungsmittel verkauft werden.

Folge 17 - Schwere Krankheiten und Tod - Teil 1 -Tod und Bestattung (Triggerwarnung!)

Ab etwa 4 Jahren entwickeln Kinder großes Interesse am Thema Tod. Wir sprechen mit Dr. Julian Heigel von Thanatos Bestattungen über (fast) alle Details zum Tod und Bestattungen.

Folge 18 - Schwere Krankheiten und Tod - Teil 2 - Wenn Eltern schwer erkranken
(Triggerwarnung!)

Mandy Falke erfuhr Ende 2017, dass sie an einer besonders agressiven Form von Brustkrebs erkrankt ist. Mit uns spricht sie darüber, wie man mit Kindern über solche eine schwere Erkrankung sprechen kann und wie sie als Familie die Situation bewältigen.

Folge 19 - Schwere Krankheiten und Tod - Teil 3 - Wenn das eigene Kind stirbt
(Triggerwarnung!)

Anne und Uli haben ihren Sohn Josef 22 Monate lang durch seine schwere Krankheit begleitet und mussten ihn dann gehen lassen. Sie erzählen uns von den bunten und dunklen Seiten ihres Weges.

Vorschau - in den nächsten Wochen erscheinen folgende Folgen


Folge 20 Bedürfnisorientiert aufgewachsene Kinder in der Schule

Im November 2019 spricht Katja auf der Familienkonferenz FEBuB darüber, ob es tatsächlich das "große Erwachen" gibt, wenn bedürfnis- und bieziehungsorientiert aufgewachsene Kinder in die Schule kommen, wo sie doch meist "hören müssen". In diesem Podcast fasst sie die wichtigsten Gedanken für Euch zusammen.

Folge 21 - Transsexualität und Diversität

Zu Gast bei uns im Studio sind Nina und Fay. Nina ist eine erwachsene Trans-Frau. Fay ist zehn Jahre alt und divers. Darüber wollen wir heute genauer sprechen, weil viele Hörer|innen mit den Begriffen vielleicht noch nicht viel anfangen können.


Folge 22 - Erziehungsratgeber, die uns am besten gefallen haben

Bevor wir selbst Bücher schrieben, haben wir jede Menge über Kinder und Erziehung gelesen. Wir stellen Euch in dieser Folge die Bücher vor, die uns am besten gefallen haben und die wir Euch wirklich ans Herz legen können.

Folge 23 - Lebensgefährlich, gesundheitsgefährdend und ungesund

Manche vermeintlich harmlose Alltagsgegenstände können für Babys und Kleinkinder sehr gefährlich sein. Warum man Luftballons, Taschentücherpackungen, Honig und bestimmte ätherische Öle unbedingt meiden sollte und warum Türhopser und Gehfreis gefährlich sein können, darüber sprechen wir in dieser Folge

Folge 24 - Hochsensibilität

Wir haben mit Kathrin Borghoff von der Familienschule Dortmund über Hochsensibilität gesprochen. Als selbst hochsensible Mutter von einem hochsensiblen Kind erzählt sie uns aus ihrem Alltag und erklärt, wie man Hochsensibilität erkennt und was das Leben mit hochsensiblen Kindern erleichtert.

Folge 25 - Mein Kind kann sich in der Schule nicht konzentrieren: ADHS?

Wir sprechen mit Dr. Oliver Dierssen über Kinder, die in der Schule Probleme mit ihrer Aufmerksamkeit haben. Was sind die Ursachen dafür, dass Kinder sich schlecht konzentrieren können? Was kann man machen und wann sind Medikamente notwendig?
 

Folge 26 - Kann man Kinder verwöhnen?

Mit Julia Schmidt-Jortzig, die den ELTERN-Podcast macht, haben wir darüber gesprochen, was überhaupt Verwöhnen ist und ob man Kinder denn verwöhnen kann. Schlafen im Elternbett? Zu viel Tragen? Zu viele Geschenke? Wo sind die Grenzen?

Folge 27 - Wie macht man Kindern Lust aufs Selberlesen

Folge 28 - Welche Bücher sind am besten dazu geeignet, lesen zu lernen

Kommentare:

  1. Danke für den wundervollen Podcast!!! Ich liebe es neben dem Blog zu lesen auch noch die Möglichkeit hören zu können!!!

    Ich habe nur eine Frage: Finde ich Buchempfehlungen aus den Podcastfolgen irgendwo in den Shownotes? Ich habe gerade bei itunes geschaut, kann aber nichts finden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Laurie,

      leider nicht - welches interessiert Dich konkret?

      Viele Grüße
      Danielle

      Löschen
    2. Ah, danke für die rasche Antwort, ich habe gar nicht gerechnet, dass die so schnell kommt! In den Teilen von Schulreife 1 od. 2 wurden interessante Buchtipps genannt! Weißt du da zufällig welche?

      Vielen Dank + liebe Grüße
      Laurie

      Löschen
    3. Liebe Laurie,

      unser Gesprächspartner hat selbst dazu eins geschrieben: Topfit für die Schule.

      Herzliche Grüße
      Danielle

      Löschen
  2. In Folge 12 (Wann kann man Kinder alleine zur Schule und zu Freunden schicken?) habt ihr von einer spannenden Studie berichtet, in der untersucht wurde, welche Entfernungen Kinder in unterschiedlichen historischen Epochen alleine zurücklegen durften. Könnt ihr mir einen Hinweis geben, wo ich die finden kann?

    Vielen Dank und viele Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,

      schau mal hier: https://bigthink.com/strange-maps/571-the-great-indoors-or-childhoods-end.

      Liebe Grüße
      Danielle

      Löschen
  3. Ganz herzlichen Dank!
    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Danielle und Katja, Danke für Eure wundervolle Arbeit! Eine kleine Anregung (eine große Hilfe für die Faueln unter uns;) Es wäre grandios, wenn Ihr die wichtigsten Tipps und Links bei iTunes in den Shownotes (auch Episode Notes) hinterlegen könntet. Dann bräuchte man nicht noch mal nachhören oder im Blog suchen. Tausend Dank! Anna B. >>> P.s.: konkret suche ich gerade die Buchtipps von Thea aus der Episode "Kinder alleine zur Schule..."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja. Die würden mich auch interessieren. Glg

      Löschen
    2. Ihr lieben, wir machen das Hochladen nicht selbst, daher müsste es unser Kooperationspartner machen... Wir versuchen zu allen Folgen zumindest einen kleinen Text zu machen oder sie im relevanten Artikel zu verlinken. Oder hier den relevanten Artikel... Argh - noch viel Arbeit, aber das schaffen wir!

      Liebe Grüße
      Danielle

      Löschen
  5. Hallo ihr lieben. Nachdem ich euer Hörbuche bereits 3 mal gehört habe, verschlinge ich euren Podcast. Nun ist mir gerade aufgefallen, dass sowohl in meiner Podcastapp als auch bei Spotify nicht alle Folgen angezeigt werden. Die letzte war mit dem Fieber.
    Habt ihr vielleicht einen Tipp?

    Liebe Grüße und Danke für eure wertvolle Arbeit.
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,

      die Folgen erscheinen alle zwei Wochen - bisher sind 15 erschienen, die über Fieber ist die aktuelle, morgen erscheint Folge 16 zur Elternschule.

      Hier siehst Du also immer ein Vorausblick auf die nächsten Wochen :-).

      Viele Grüße
      Danielle

      Löschen
    2. liebe Danielle, meine App sagt die letzte Folge ist 20 Tage her, daher meine Nachfrage. Ich freue mich dann auch morgen und entschuldige mich für meine Ungeduld ��

      Grüße, Nicole

      Löschen
  6. Hallo ihr Lieben,
    Ich höre mir gerade euren neuesten Podcast "Elternschule" an.
    Ich bin noch sehr unschlüssig, ob ich mir diesen Film überhaupt ansehen kann/möchte. Mir sind allein von euren und Dr. Diersson Erzählungen über diesen Film die Tränen gekommen.
    Wie kann es nur sein, dass solche Methoden erlaubt sind, sogar in aller Öffentlichkeit gezeigt werden und sich keine Behörden oder ähnliches einschalten?? Es ist unbegreiflich. Magensonde ohne Anlass und Betäubung...
    Ich bin fassungslos.
    Danke für die Einblicke in diese "Elternschule"
    Vg Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rebecca, ich habe nach Ausstrahlung des Filmes wirklich von vielen Eltern gehört: "Na sooo schlimm ist der Film doch gar nicht!" Insofern liegt Gewalt wol im Auge des Betrachters. Es ist zum Heulen. LG, Snowqueen

      Löschen
    2. Ja daran wird es wohl liegen. Ich habe mir die ersten 30 Minuten angesehen und nur geflennt. Mal schauen ob ich noch den Rest packe...
      Wenn man sich allein diese abweisende Art des Personals ansieht... Schrecklich!
      LG Rebecca

      Löschen
  7. Hallo ihr,
    ich bin großer Fan eurer Arbeit und insbesondere Eures Podcasts! Dass ihr euch dem Thema Tod und Krankheit annehmt, finde ich großartig! Leider setzt man sich zu wenig damit auseinander, obwohl es früher oder später jede Familie in irgend einer Art und Weise trifft.
    Mich würde sehr interessieren, wie man mit Kindern über den Tod spricht (z.B. den der Großeltern oder Urgroßeltern). Habt ihr konkrete Tipps? Gibt es (Bilder-)Bücher, die ihr empfehlen könnt? Kommt ihr in den kommenden Folgen noch darauf zu sprechen?
    Viele Grüße
    Franziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Franziska,

      wir sprechen darüber in Folge 2, bei der wir eine krebskranke Mama zu Gast haben. Schau mal hier - da gibt es ganz viele Buchtipps: https://www.gewuenschtestes-wunschkind.de/2019/01/krebs-und-schwere-krankheiten-bei-eltern-wie-man-darueber-mit-kindern-spricht-und-wo-man-hilfe-bekommt.html

      Liebe Grüße
      Danielle

      Löschen
  8. Hallo ihr Lieben,

    Vielen Dank für euer unermüdliches Engagement für eine kinderfreundliche Erziehung! Ich habe schon so viele Tipps bei euch gelesen und gehört. Es ist natürlich auch immer schön zu lesen/hören, dass man selbst schon auf einem guten Weg ist mit der Elternschaft. Vielen Dank für eure vielen positive Blogeinträge und die Podcasts (und natürlich die Bücher!).

    Im Podcast über Windelfrei hat Nicola Schmidt gemeint, man könne sein Baby prinzipiell überall abhalten bzw. Kenne schnell den Unterschied zwischen „daheim“ und „unterwegs“. Unser Kleiner (3 Monate) möchte aber gerne auch unterwegs abgehalten werden. Wenn es ganz unpassend ist, versuche ich es mit Ablenkung (z.B. Im vollen Zug mit Tochter an der Hand und Gepäck). Gibt es eine bessere Möglichkeit? Was würdet ihr bzw. Frau Schmidt als „Reisetöpfchen“ für Jungs empfehlen?

    Ich wünsche euch noch viel Muse für noch mehr Blogeinträge und Podcasts. Ich freue mich über jede eurer Anregungen und werde nicht müde euch weiter zu empfehlen!

    Viele Grüße,
    Marcella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marcella,

      ganz lieben Dank für dieses tolle Feedback! Wir haben uns wirklich sehr gefreut :-).

      Wir haben selbst ja keine Windelfrei-Erfahrung und daher keinen Tipp, aber ich habe schon öfter mal so faltbare Schüsseln (Campingbedarf) gesehen, die dafür genutzt wurden. Du erreichst Nicola aber auch über Facebook, wenn Du da bist - sie hat sicher noch Tipps.

      Liebe Grüße
      Danielle

      Löschen

Anzeige