Bücher zum Lesenlernen - unsere Empfehlungen für Erstlesebücher

In unserem aktuellen Podcast haben wir mit unserer Lieblingsbibliothekarin Thea und der Kinderbuchautorin Cally Stronk darüber gesprochen, wie man Kindern das Lesen von Büchern schmackhaft macht. Im Podcast haben wir auch verschiedene Bücher für Leseanfänger vorgestellt.

Ihr habt Euch gewünscht, dass wir parallel zu unseren Podcasts kurz die Bücher verlinken, über die wir gesprochen haben, daher findet ihr nachfolgend die Bücher in der Reihenfolge ihrer Nennung. In unserem Blog könnt ihr auch nachlesen, auf welche verschiedenen Arten Kinder lesen lernen.

Bücher von Cally Stronk


Den Preuschhof-Preis für Kinderliteratur hat Callys Buch über Schulangst gewonnen: Theo und der Mann im Ohr.



Geeignet für Leseanfänger ist die Reihe von Leonie Looping, in der es um viele verschiedene Umweltthemen geht.

 

Leselernbücher


Zum gemeinsamen Lesen


Bücher, in denen es einfache und komplexere Passagen gibt, die von Vorleser und Leseanfänger gemeinsam gelesen werden können, wie z. B. Erst ich ein Stück dann du oder Ich für Dich, Du für mich.


Comics


Bildergeschichten z. B. rund um Kiste, Lustiges Taschenbuch, Rico und Oskar oder Die drei ??? Kids



Bücher mit "Wortbildern"


Kurze Geschichten, bei denen Bilder Hauptwörter ersetzen mit extra große Fibelschrift, z. B. Bildermaus oder Bilderdrache.


Silbenlernbücher


Leserabe - z. B. Krimigeschichten zum Mitmachen oder Das Hexeninternat



Sachbücher


Minecraft, Pokémon oder The Avanger




Und sonst noch


"Ghostsitter" als Buch oder Hörbuch




16 Kommentare:

  1. Ich würde mich sehr über das Buch von cally Stronk für meinen Sohn freuen, der gerade in der ersten Klasse ist. :)
    (Miriam.leitheim(at)web.de

    AntwortenLöschen
  2. Gesundes neues Jahr und vielen Dank für euren tollen Blog und den Podcast!

    Ich würde das Buch gern für meine Tochter gewinnen. nadine.schur%gmail.com

    AntwortenLöschen
  3. Da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf! Mein großer Sohn ist nun (schon) in der ersten Klasse und fängt laaangsam mit Lesen an. Das Buch würde ihm sicher gefallen.
    Sarah.Baltes87%googlemail.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich will auch mitmachen, ich will das Buch für meine 2 Enkel gewinnen: Einer ist grade in die 2. Klasse gekommen, der andere fängt im September mit der Schule an.
    ritaertl%gmx.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde gerne das Buch für meinen ABC-Schützen gewinnen
    piscky(ät)gmx.de

    AntwortenLöschen
  6. Christina.weber1987#gmx.de9. Januar 2020 um 09:00

    Das wäre so mega wenn wir das Buch gewinnen würden. Meine große ist jetzt in die Schule gekommen und tut sich etwas schwer mit dem Lesen.

    AntwortenLöschen
  7. Mein Sohn ist im September in die Schule gekommen und übt fleißig Lesen... Auch sonst hat er jetzt Spaß an der Schule, aber der Start war schwer aufgrund von großer Trennungsangst. Da wäre das Buch über Theo genau richtig!
    veroba(ät)web.de

    AntwortenLöschen
  8. Das wäre ne tolle Überraschung für meinen Erstklässler hier 😄
    nadinesuedkamp(ät)Yahoo.de

    AntwortenLöschen
  9. Toll, ich habe heute den Podcast gehört, meine Tochter in der 1. Klasse braucht ständig neues Material zum üben, üben, üben. Würde sich bestimmt sehr freuen über einen Gewinn. Super Anregungen im Podcast.dansch123€GMX.de

    AntwortenLöschen
  10. Tolles Gewinnspiel, da hüpfe ich gerne in den Lostopf für meinen Sohn!
    angelbynight$web.de

    AntwortenLöschen
  11. Ups, hoffentlich war ich nicht zu lange offline--- Ich hüpfe gern noch in den Lostopf! Die Schule geht im Sommer los... Danke!
    vcarstens2012$yahoo.de

    AntwortenLöschen
  12. Das wäre was für meine beiden angehenden Leseratten!
    schmetter.ling$web.de

    AntwortenLöschen
  13. Hallo ihr beiden, danke für eure tolle Arbeit und die MühE, das alles zusammenzustellen. Meine zwei wurden im Sommer eingeschult und lesen mit Eifer, soweit es denn schon klappt. Dank eures tollen Tipps habe ich jetzt immer ein Buch auch für die beiden dabei und sie haben es direkt übernommen. Nun hat jeder ein Buch für die Busfahrt und sie haben auch schon das erste Buch " durchgelesen";)
    Natürlich würde ich da auch gerne ein Buch für die beiden gewinnen.
    Alles Liebe
    abiroeschen§gmx.de

    AntwortenLöschen
  14. Guten Abend; meine Tochter Xenia geht gerne in die 1.Klasse , ist jedoch nicht so begeisterte Zuhörerin, wenn man ihr was vorliest. Die Tipps von euch würden ich gerne ausprobieren und das Buch, wo von Theos Abenteuer erzählt wird, würde ich gerne dafür nutzen; viele Grüße,
    oxanaewert&yahoo.de

    AntwortenLöschen
  15. Mein Sohn ist auch in der ersten Klasse. Das Buch würde ihm mit Sicherheit gefallen!!! Wir versuchen unser Glück!
    eidingers(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  16. Monika & Thomas31. Mai 2022 um 08:28

    Vielen Dank für die wundervollen Lesevorschläge. Wir sind immer wieder auf der Suche danach - für unsere eigenen Kinder und für Kinder, die wir beim Lesenlernen begleiten. Neben dem Vorlesen und dem Selbstlesen arbeiten wir viel mit einer Methode, die beides kombiniert. Das ist das Tandem-Vorlesen und geht so: Dein Kind wählt ein Buch, welches ihm Spaß macht. Dieses darf auch über seinem aktuellen Leseniveau liegen. Unser Sohn hat in der 2. Klasse Harry Potter gewählt. Nun setzt du dich neben dein Kind und beginnst langsam vorzulesen. Dabei fährst du mit deinem Finger dem Text entlang und liest nur so schnell, dass dein Kind mitlesen kann. Dies darf es tun, wenn es möchte. Nun kommt der Leseanteil deines Kindes. Dieser könnt ihr je nach Leseniveau und aktueller Situation anpassen. Vielleicht liest dein Kind immer das erste Wort im Satz, alle Wörter mit 2 oder 3 Buchstaben oder bereits den ersten Satz in jedem Abschnitt. Später darf es auch mehr sein. So macht dein Kind eine wundervolle Leseerfahrung: eine intensive Beziehungszeit, eine tolle Geschichte und auch eine Leseübung.

    AntwortenLöschen